Deutsche Senioren-Meisterschaften in Erfurt

LGS-Trainer Jochen Meyer holt Titel im Dreisprung

Schöner Erfolg. Bei den dreitägigen Deutschen Senioren-Meisterschaften der Altersklassen ab M/W35 aufwärts war auch der Meggener LGS-Disziplinentrainer Jochen Meyer mit am Start. Im gleichermaßen ehrwürdigen wie schmucken und für diesen Anlass schon oft gastgebendem Steigerwaldstadion war er dabei einzeln und auch im Team erfolgreich. Musste er sich über 100m mit Platz 5 und in der 4x100m-Staffel noch mit Platz 3 begnügen, durfte Jochen im Dreisprung (10,28m) ganz oben auf´s Treppchen!

(links: Jochen Meyer in der Mitte der weiteren Platzierten Winfried Weires, 2. Platz und Reinhard Rhaue, 3. Platz)

Nominierungen zum Länderkampf Westfalen - Niederlande

Alina und Michael nominiert, Carlotta auf Abruf bereit...

Michael von Schledorn.
Michael von Schledorn.

Anfang Juli bekamen Alina Gierse aus Meggen und der Greven- brücker Michael von Schledorn Post vom FLVW-Leistungssport- koordinator Winfried Vonstein. Enthalten war die Einladung und Nominierung zum 39. Ländervergleichswettkampf Westfalen vs. Niederlande in der U16. Am 05. September ist das Team erst zu einer abschließenden leichten Trainingsmaßnahme ins SportCentrum nach Kamen-Methler ("Kaiserau") und einem gemeinsamen Abendessen eingeladen und bricht dann am nächsten Tag mit dem Mannschaftsbus zum Wettkampf nach Rheine auf.

Weiterlesen

Paukenschlag II - Alina Gierse ist Westdeutsche Meisterin!

Michael von Schledorn auf tollem 5. Platz im Dreisprung...

Regen, Regen, Regen und Bääääääm!!!
Regen, Regen, Regen und Bääääääm!!!

Eines haben die beiden, Alina und Micha, gemeinsam: Die besten Trainer für ihre jeweilige Spezialdisziplin im ganzen Kreis Olpe! Florian Tomaschewski (Speer) und Jochen Meyer (Drei) sind ganz klar die Väter der Erfolge im Essener Stadion "Am Hallo". Akribisch war die Vorbereitung, die sich mit Platz 1 und 5 auf Regionalebene (vglb. Regional-/3. Bundesliga im Fußball) aber mehr als auszahlte. Beides waren veritable Erfolge bei starker Konkurrenz.

Weiterlesen

OE-Premiere: LGS bestreitet Team DM - Qualifikation

Gutes Mannschaftsergebnis und Top-Einzelresultate in Kreuztal

Top-Team mit Top-Typen!
Top-Team mit Top-Typen!
Carlotta Selbach setzt sich an Platz 1 der West- fälischen Bestenliste im 80m-Hürdensprint der W14!

Zum wiederholten Male hagelte es für die LG Südsauerland Einzelbestleistungen. Doch an diesem Tag in Kreuztal stand eigentlich das Mannschaftsresultat im Vordergrund. Mit 9.449 Punkten stellte die gemischte U16 der LGS eine erstmalige Kreismarke für diesen Wettkampf auf.

Paukenschlag I - Carlotta Selbach ist Westfalenmeisterin!

Top-Ausbeute der LGS in Paderborn - Aushängeschild des Kreises...

W14-Athletin der LG Südsauerland gewinnt 100m-Konkurrenz der Landesmeisterschaften
 
Carlotta Selbach, LG Südsauerland (3.v.l.)
Mit einem Titel, einem dritten, zwei fünften Plätzen und einer B-Finalteilnahme bei nahezu ausnahmslos erreichten Bestleistungen mauserte sich die kleine LGS bei diesen Landesmeisterschaften wahrlich zum Aushängeschild des Kreises Olpe.
 

Nach 12,53s im Vorlauf stürmte Carlotta Selbach von der LG Südsauerland mit abermalig verbessertem Kreisrekord von 12,49s zum Titel dieser Landesmeisterschaften des Landesverbandes Westfalen (FLVW) über die prestigsträchtige 100m-Distanz. Da bei der Vorlaufschnellsten Lilli Hagemann vom TV Wattenscheid im Finale eine alte Verletzung aufriss, war der Weg für Carlotta frei, die bei sehr starker Konkurrenz - viele Mädels mit guter 12er Zeit - aber auch präpariert und zur Stelle war!

Einen sehr guten 3. Rang erreichte die Meggener Speerwerferin Alina Gierse mit 34,86m.

Kreis-Einzelmeisterschaften "An der Habuche"

Lichtblicke, Rekorde, Normerfüllungen und gute Organisation...

U16-Jungs nach 100m-Finale mit Kreismeister Julius (re.)
U16-Jungs nach 100m-Finale mit Kreismeister Julius (re.)

Weder "Kindermeisterschaften" noch konkurrenzlose Eintönigkeit erlebten die Zuschauer bei guten äußeren Bedingungen auf sichtbar "in Schuss" gebrachten Anlagen im Grevenbrücker Stadion. Der Anteil der Kinder an den Gesamtteilnehmern sank sogar von 54,66% im Vorjahr auf nun 47,89%. Ein passend getrickter Zeitplan bot den Athleten ferner die Möglichkeit vielfacher Starts als auch für block-spezifische Einsätze.

Weiterlesen

Nach dem 100m-Lauf der mU20 und Männer. Die Zeit von Benjamin Grap wurde auf 11,90s korrigiert.
Nach dem 100m-Lauf der mU20 und Männer. Die Zeit von Benjamin Grap wurde auf 11,90s korrigiert.

Punktlandung bereits im ersten Versuch

4x100m-Staffel der wU16 mit Qualifikation zu Deutschen Meisterschaften

Quali erledigt: Alina, Alissa, Helli u. Lotta.
Quali erledigt: Alina, Alissa, Helli u. Lotta.

Es hat wieder mal BÄÄÄMM gemacht. Beim Abendsportfest des SC Olpe trat die LGS mit insgesamt 21 Athleten/innen vorwiegend aus dem Altersbereich "U16 aufwärts" an, absolvierte 42 Einzel- und vier Staffelstarts und erzielte dabei 30 persönliche Bestleistungen (PB), zwölf Saisonbestleistungen (sb) vier Kreisrekorde und elf Qualifikationsnormen. Eine Punktlandung gab es für die vier Staffelmädels (s. li.) mit 51,00s und der Qualifikation zur U16-DM im August in Köln!

Mehrkampf Kreuztal: Donnerwetter Lotta...

7K-Team-Kreisrekord, Hürden-JBL in OE und 12,86s über die 100m

7K-innen: Carlotta, Alina und Helena.
7K-innen: Carlotta, Alina und Helena.

Erste Nachricht: Die LGS hat seit letztem WE drei 3000-Punkte-Siebenkämpferinnen in der wU16 und verbesserte den Kreisrekord im Team-7K. Und das mit tollem Sportsgeist und Kämpferherz! Als nächstes sei der gute wettkampfsportliche Wiedereinstieg von Michael v. Schledorn (mU16) vermeldet. 4 PBs im 4-Kampf, im Weitsprung erst- mals über der 5m-Marke und stark verbessert im Kugelstoßen ist das Fazit nach langer WK-Pause.

Weiterlesen

Saisoneinstieg: Top-Ergebnisse beim Hansemeeting

Klasse Leistungen und Top-Platzierungen trotz Kälte und Gegenwind

Top: Helena Tröster W10
Top: Helena Tröster W10

16 erste Plätze und unzählige Podestränge obgleich es zwei Ausfälle gegeben hatte verschafften der LGS einen tollen Tag trotz wiedermal Kälte und kräftigem Gegenwind in Attendorn. Mit gleich drei Siegen setzte sich Helena Tröster (W10) gegenüber starker Konkurrenz durch und war damit "Königin" im Hansastadion. Das Grevenbrücker Mädel aus der Trainingsgruppe von Eva von Schledorn zeigte in 8,51s über 50m, mit 1,17m im Hoch- und 3,74m im Weitsprung sehr tolle Leistungen! Bei den "Älteren" setzten Alina Gierse und Carlotta Selbach erste Ausrufezeichen. Alina stieß die 3kg-Kugel auf 10,44m (z.Vgl. 2013: 8,10m). Carlotta Selbach trommelte die 100m nach schlechtem Start bei 3,3 m/s Gegenwind in neuer PB von 13,42s herunter! Ergebnislink.

Weiterlesen

Gemeinsam wird angepackt...

Sportamt, Bauhof, Sportverband und LG Südsauerland für die Stadt

Gemeinsam die Ärmel hoch und dran - ist das Motto von Stadt Lennestadt, Stadtsportverband und LG Südsauerland. Nach gemeinsamen Gesprächen und mit vereinten Kräften werden "Baustellen" des 16 Jahre alten Leichtathletik-Stadions an der Habuche wieder in trainings- und wettkampfgerechten Zustand versetzt.

Weiterlesen

Nach dem Trainingslager ist vor der Saison

Andere Wege beschritt die LG Südsauerland beim Trainingslager in Rheine. Neben neuer Örtlichkeit waren eine regelmäßige Trainingsteilnahme im abgelaufenen Makro-zyklus sowie eine gute Vorbereitung in der kürzlich beendeten AV die Voraussetzungen zur Teilnahme.

Weiterlesen

Schöne Grüße aus dem Trainingslager...

Gesund ernährt ist halb gewonnen - LGS-Picknick in Rheine...
Gesund ernährt ist halb gewonnen - LGS-Picknick in Rheine...

Beste Grüße erreichten alle Daheimgebliebenen aus dem Trainingslager in Rheine.

Den traditionellen "Lunch out" verbrachte die Truppe rund um Leiter Florian, Sabrina und Jonas diesmal in Form eines Picknicks mit allerhand gesunden Zutaten. Lecker!

Erfolgreiche 1RM- und xRM-Tests

Bestimmung der Krafttrainingsbasis am Übergang AV zu SV

Die Bestimmung des "Einer-Maximums" (1RM) bzw. des "Wiederholungsmaximums" (xRM) standen für die Athleten/innen der Trainingsgruppe von Jochen Meyer, Florian Tomschewski und Christian Kramer kürzlich wieder auf dem Programm. Erfreulich waren die deutlichen Steigerungen - allen voran von den "trainingsälteren" Athleten Aleksej Telegin, Benjamin Grap und Matthias Noeker. Bei den Jüngeren stand neben den xRM-Werten die technische Bewegungsausführung im Fokus, bei der sich v.a. die U16-Mädels verbessert zeigten.

Austauschschülerinnen beim Training

Sportlich gelebte Völkerverständigung und kommunale Werbung

Zum wiederholten Male waren Austauschschüler aus umliegenden Schulen Trainings-teilnehmer der LG Südsauerland. Vor ihrem Gegenbesuch im Mai brachten Alina und Carlotta "ihren" französichen Besuch mit. Neuseeland, Schottland, England und nun Frankreich - diese Besuche haben Tradition. Einerseits "verordnetes" Sportprogramm, andererseits gelebte Völkerverständigung und Werbung für die Sportstadt Lennestadt!

Ulrike Wilbrand ist Westdeutsche Meisterin

10km Straßenlauf - Ulla Cordes auf viertem Rang in Salzkotten

Ulrike Wilbrand.
Ulrike Wilbrand.

Am dritten März-Samstag wurde die Meggenerin Ulrike Wilbrand im ostwestfälischen Salzkotten neue Westdeutsche Meisterin im 10km-Straßenlauf (W55). In 44:32min war sie zudem trotz unmit-telbar vorhergehenden Skiurlaubs mit ihrer Zeit sehr zufrieden. Entsprechend heimste sie auch den Titel der gleichzeitig ausge-tragenen Westfälischen Wertung mit ein.

Trainingskameradin Ulla Cordes kam auf Rang vier (W50) und rückt in der Westfalenwertung auf den dritten Rang vor. Auch sie lief in 46:11min eine gute Zeit. Krankheitsbedingt fehlt Eva Jansen, die das 10km-Team vervollständigt hätte, s.a. www.saelzerlauf.de.

Kreissportlerehrung - LGS bleibt fern...

Um die 2013 beschlossenen Änderungen, die viele Mannschaftsleistungen ausgrenzen, nicht einfach zu "schlucken", bleibt die LG Südsauerland der diesjährigen Ehrung fern.

Weiterlesen

Super Erfolge bei den Westfälischen U16 (Halle)

Julius auf 4. Platz, Alina mit Rang 6, Carlotta muss auf Zähne beißen...

Julius Knoche (M15)
Julius Knoche (M15)

Mit hervorragenden Leistungen konnten die vier U16-Schützlinge der LG Südsauerland Julius Knoche, Alina Gierse, Carlotta Selbach und Helena Grap am Sonntag die Heimreise aus Paderborn antreten, auch wenn dies der anschließende Presseartikel nicht adäquat rüberbringen konnte. Geht man nach den Vorleistungen, war die Altenhundemerin Carlotta Selbach mit zweimal Melderang vier das aussichtsreichste "Pferdchen im LGS-Stall". Ihre Leistenprobleme waren jedoch auch durch das Zurückfahren des Trainings nicht zu beheben.

Weiterlesen

WF-Teilnehmer: Alina Gierse, Carlotta Selbach, Helena Grap und Julius Knochevon der LG Südsauerland.WF-Teilnehmer: Alina, Carlotta, Helena und Julius von der LG Südsauerland.

Alina Gierse mit Kreisrekord im Kugelstoßen (3kg)

Aleksej Telegin Kreis-Hallenmeister mit PB von 1,82m im Hochsprung

Aleksej (re.) und Benjamin (li.)
Aleksej (re.) und Benjamin (li.)

Tolle Ergebnisse beim Doppel-Event in Kirchhundem. Bei den Leichtathletischen Bezirks-Hallenwettkämpfen (3- / 4- Kampf) in die erstmals die Kreis-Hallenmeisterschaften im Hochsprung und Kugelstoßen eingebunden wurden, lieferte die LGS die Top-Ergebnisse des Tages. Gleich in der ersten Disziplin ihres Mehrkampfes (Kugelstoß) gelang der Meggenerin Alina Gierse eine Kreisbestmarke mit der 3kg-Kugel - und zwar sowohl für die Klasse der W15 wie auch die WJ U18. Benjaminn Grap steigerte seine Best- marke mit der 6kg-Kugel auf 10,43m. Wenig später hatte der Maumker Aleksej Telegin die Show auf seiner Seite...

Weiterlesen

Aleksej Telegin mit Kreisbestleistung im Dreisprung

Mit 11,35m sprang Aleksej bei den U20-Westfalenmeisterschaften in Bielefeld die OE-Best- leistung des Winters 2013/14 im Dreisprung. Ungewohntes Terrain und die sehr hohe Anfangshöhe (1,77m) waren zuvor die Ursache für einen "Salto Nullo" beim Hochsprung. Die 4x200m-Staffel der MJ U20 konnte ferner krankheitsbedingt nicht an den Start gehen.

Carlotta Selbach mit 60m-Kreisrekord (W13)

In 8,24 Sekunden unterbot die Altenhundemerin Carlotta Selbach den bisher von Anna Kosina gehaltenen Kreisrekord um elf Hundertstelsekunden. Im Vergleich zum Vorjahr (8,99s) konnte sie sich dabei enorm steigern, auch wenn weitere Leistungsreserven bei der unmittelbaren Vorbereitung und im Startabschnitt bereits ersichtlich sind. Neben den 60 Metern ("flach") gelang Carlotta Selbach auch ein Top-Resultat über die gleiche Hürdendistanz. In 10,26 Sekunden verbesserte sie ihre zuletzt im Oktober gelaufene Bestzeit (10,71s) fast um eine halbe Sekunde.

LGS bekommt viel Lob für Veranstaltungen

Kreismeister-Staffel 2013 (LGS / mU12)
Kreismeister-Staffel 2013 (LGS / mU12)

Zur vollen Zufriedenheit fielen auch 2013 wieder die drei von der LG Südsauerland organisierten Veranstaltungen, das Hallen-Qualifikationsmeeting in Kirchhundem sowie die Kreis-Einzelmeisterschaften und der DJMM-Durchgang in Grevenbrück aus. Wettkampfleiter Christian Kramer hatte besonders bei den Einzelmeisterschaften, der größten Stadionveranstaltung des OE- Jahres, ein tolles Team zur Verfügung.

Weiterlesen

5,00-Meter-Stabhochsprung an der Habuche

Stabhochsprung vom Feinsten...!
Stabhochsprung vom Feinsten...!

Purer Wahnsinn. Neben den bewährten und bekannteren Disziplinen wurden die Kreis-Einzelmeisterschaften im letzten Jahr durch den Hürdensprint und in diesem Jahr durch den Ballwurf der U16, den Dreisprung und sogar den Stabhochsprung ergänzt. Das Ergebnis: Ein 5,00m-Sprung mit dem Stab, Glanz auf den Augen und ein Raunen im weiten Rund! Wow!
In allen hinzugenommenen Disziplinen kamen teils gute bis sehr gute Ergebnisse heraus. Würfe von 51,50m mit dem 200g-Ball von Alina Gierse (LGS) oder auch die 48,00m ihres Vereinskameraden Peter Schumacher aus Grevenbrück waren einfach klasse.

Weiterlesen

Stammvereine TVK und TSG zusammen am Giller

Giller: Sport meets Zeltlager...
Giller: Sport meets Zeltlager...

Der Giller rief und seine "Jünger" pilgerten auch 2013 auf den "heiligen Berg". Denn jeder weiß: GILLER ist KULT! Diesmal gingen TV Kirchhundem und TSG Lennestadt die Wallfahrt gemeinsam an. Um Schlafknappheit vorzubeugen und noch mit guter Form die anstehende DJMM zu bewältigen entschied man sich in diesem Jahr aber nur für eine Übernachtung.

Weiterlesen